Konzert mit Freshlyground – World Music, Jazz & Blues

Dienstag, 22. Mai 2018
Beginn: 20.00 Uhr 
Hot Jazz Club, Hafenweg 26b, Münster

© Jonx Pillemer
Freshlyground ist aktuell eine der erfolgreichsten Bands Südafrikas. Sie vereinen den Kwela-Stil und musikalische Traditionen Zimbabwes und Mosambiks mit Elementen des Pop, Jazz, Blues und Indierock. In Kapstadt gegründet, landete die Band mit ihrem 2003er Debüt Jika Jika einen nationalen Hit. Ein Jahr später trat sie für den Präsidenten Mbeki auf und teilte sich beim North Sea Jazz Festival die Bühne mit der legendären Miriam Makeba. In den folgenden Jahren tourte Freshlyground durch die Welt und nahm sechs Alben auf.
Höhepunkt war die Zusammenarbeit mit Shakira: Waka Waka wurde das offizielle Lied der Fußball-Weltmeisterschaft 2010. In einer Rede an der Universität von Kapstadt nannte  Barack Obama Freshlyground als Beispiel für Südafrikas Beitrag in der Welt. In der Tat repräsentieren sie das frische neue Gesicht der afrikanischen Musik.
„So klingt das Streben von Menschen, die ihre Vergangenheit nicht verlieren wollen, aber gleichzeitig unbedingt voranschreiten und ihren Platz im globalen Mainstream finden wollen.“ - National Public Radio
„Die Band ist ein Spiegelbild des zeitgenössischen Südafrika.“ – Afropop Worldwide





Veranstalter: Afrika Kooperative Münster e.V.

Eintritt: 16,00 € (zzgl. VVK-Gebühr), Abendkasse 20,00 €

Tickets gibt es hier.